Bewerbung zum Polizisten

  • RL-Teil:

    Guten Tag, mein Name ist Paul Zender. Ich bin 16 Jahre alt, komme aus dem Dorf Morbach und ich bin ein leidenschaftlicher Zocker. Außerdem bin ich schon seit einigen Jahren in der Jugendfeuerwehr, da mich die Feuerwehr und dessen Aufgaben sehr interessieren.

    In diesem Sommer komme ich in die 11 Klasse an meiner Schule, an der ich auch das Abitur machen werde.

    Ich spiele Arma 3 schon seit 3 Jahren. Ich hatte auf meinem anderen Steam Account einen Ban. Dies war aber schon vor 3 Jahren und der Ban kam nicht vom Cheaten, sondern einfach ohne Grund. Auf meinem jetzigen Account ist aber noch nichts passiert.

    Insgesamt habe ich ca. 590 Spielstunden in Arma 3.

    Auf dem USA-Life Server spiele ich jetzt ca. 1 Woche. Dies klingt erst mal nach sehr wenig Erfahrung auf dem Server, aber dennoch habe ich mich mit dem System des Servers vertraut gemacht.

    Ich beherrsche die Deutsche Sprache und meine Englisch Kenntnisse sind Fortgeschritten.


    Mein Charakter: Ich bin eine sehr höfliche und zumeist auch kompetente Person. Ich verstehe Spaß und bin auch immer dafür zu haben. Ich bin ein humorvoller Mensch und habe immer Verständnis für andere Menschen. Außerdem bin ich nicht sofort überfordert und kann Dinge behandeln ohne direkt hektisch zu werden. Allerdings bin ich nach längerer Zeit wenn es nicht gut läuft leicht gereizt.


    Intentionen als Polizist: Ich würde gerne in die Welt des Polizisten auf dem USA Life Server schlüpfen um mir Eindrücke zu verschaffen. Außerdem möchte ich Spielspaß haben. Da ich später im RL zur Polizei möchte ist dieser Beruf auch wenn es nur am Computer ist und alles Fiktiv ist trotzdem ein spannender und abwechslungsreicher Job für mich.


    Erreichbarkeit: Die Erreichbarkeit entspricht den Onlinezeiten.


    Onlinezeiten: Ich bin meisten Abend zwischen 19:00 und 22:30 Uhr Online. An Wochenenden und Ferien oder -Feiertagen ist die Onlinezeit meist bis spät in die Nacht. Mein Headset funktioniert ohne Probleme und ist von guter Qualität.


    Meine Spieler-ID: 76561198277772327.


    Regeln: Ich habe die Regeln und Voraussetzungen gelesen, verstanden und akzeptiert.


    RP-Teil:


    USA-Life-Police-Department


    Hawaiistraße 55


    35556 Kavala


    Hallo, ich bin Paul Zander, gebürtiger Deutscher, wohnhaft in Mexiko. Im folgenden Text werde ich über mein Leben berichten:


    Ich wurde 1990 in Hamburg, der schönen Stadt an der Elbe geboren. Da meine Eltern nicht die reichsten waren nahmen sie all ihr Geld und flogen zusammen mit mir nach Mexiko um dort ein neues Leben anzufangen. Seit 1997 lebte ich dort in Mexiko in einem kleinen Bauernhof ca. 20 km entfernt von der Stadt Pyrgos , in der ich bis 2006 in die Schule ging. Nach der Schule fing ich an in einer kleinen Bar namens El Burrito zu Arbeiten. Dort war ich Barkeeper. Doch in einer kalten Winternacht, einem eigentlich ganz normalen Tag war der Türsteher der Bar erkrankt, weshalb ich den Dienst von Pablo Markuru (Türsteher) übernehmen musste. Als erstes dachte ich mir damals es wäre langweilig 8 Stunden nur vor der Tür zu stehen, doch nach einiger Zeit fing der Job an mir zu gefallen. Ich bewarb mich 3 Wochen später bei einem Club als Türsteher, da es mir gefiel für Sicherheit zu Sorgen. Da dieser Beruf sehr schlecht bezahlt ist Bewerbe ich mich hiermit bei der Polizei um mehr Geld zu verdienen, aber trotzdem immer noch im ähnlichen Berufsfeld zu Arbeiten.


    Auf ein Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen,


    mit vielen Grüßen


    Paul Zander

  • nCBTK1O.png



    Ihre Bewerbung hat unser Interesse geweckt, deshalb würden wir Sie gerne zu einem Bewerbungsgespräch einladen.


    Bewerbungsgespräche finden immer Montags u. Dienstags zwischen 16 und 18 Uhr statt.


    :bearbeitung:


    "Von allen Dingen, die unter der Krümmung der Firmamente vor das Auge treten können, gibt es nichts, das den Menschlichen Geist mehr in Erregung versetzt, das auf schändliche weise die sinne entzückt, das noch mehr schrecken oder Bewunderung auslöst, als jene ungeheuer, Wunderwesen und Gruselgestalten, in denen wir die Kräfte der Natur in ihr gegenteil verkehrt, verstümmelt und beschnitten sehen."