Regeländerung #38

  • _bannerB


    §10d Drogenkartell

    Mit der Einnahme des Kartells erscheint eine Sperrzone auf der Karte. Wer sich in dieser Zone befindet, hat sich an folgende Regeln zu halten. Bis auf die nachfolgend genannten Regeln, entfällt das gesamte Regelwerk für Spieler, die sich innerhalb der Zone befinden.


    Regeln, die weiterhin bestehen bleiben:

    • Absolute No-Gos (s. oben) wie Hacking, Cheating etc.
    • §3 Nr.1
      • Es ist verboten absichtlich eine Person zu überfahren!
      • Wird eine Person unabsichtlich überfahren, darf dies nicht zum eigenen Vorteil ausgenutzt werden.
    • §6 (Alle Punkte dieser Regel)

    Regeln, die zusätzlich gelten:

    1. Jeder Teilnehmer braucht ein Gang Tag vor dem Namen (dies kann im Spiel unten rechts im HUD geprüft werden)
    2. Jegliche Beeinflussung des Kampfgefechts von außerhalb ist verboten.
    3. Mit dem Verschwinden der roten Sperrzone ist das Kampfgefecht mit sofortiger Wirkung beendet, sowohl das callen als auch Exekutieren ist nach Ende des Gefechts verboten.
    4. Es ist verboten außerhalb der Zone zu kämpfen.


    Legende

    ||| entfernt

    ||| geändert

    ||| hinzugefügt


    Diese Änderungen treten am Sonntag, den 15.09.2019, um 14:00 Uhr in Kraft.


    Mit freundlichen Grüßen

    Euer USA Life Team