Bye Bye - Ein Abschied mit Schuss

Liebe Community,
Schweren Herzens verkünden wir die Schließung des Arma 3 Servers.
Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Wir sind älter geworden, haben weniger Zeit durch unser reales Leben und müssen Prioritäten setzen. Der Server ist noch bis zum 4. November bezahlt, bis dahin bleibt er auch noch an. Wir haben vor der Ankündigung ein Backup erstellt. Sollte der Server jemals wieder hochfahren, wird dieses Backup genutzt. Wer jetzt sein Geld raushauen möchte, kann das tun. Im Fall der Fälle würde man dadurch nichts verlieren.

Wie geht es weiter?
Dies ist kein Abschied, die Community wird weiterleben. Und wer weiß, vielleicht geht es irgendwann mit einem Server-Projekt weiter. Bis dahin blieben wir eine Gemeinschaft.
Homepage, Forum und Teamspeak werden wir weiterführen und können wie bisher genutzt werden.
Über die Steam Gruppe können sich auch Zockergruppen bilden: hier klicken

In den letzten fünf Jahren habt ihr uns und die Community geprägt. Wir sind vereint durch Höhen und Tiefen gewandert und haben nicht aufgegeben. Jeder von euch, auch diejenigen, die gerade erst zu uns gestoßen sind, hat einen wichtigen Teil zur Community beigetragen und dafür möchten wir euch aus tiefstem Herzen danken. Ihr seid der Grund warum wir auch jetzt die Tore nicht vollends schließen. Danke. Danke für die letzten fünf Jahre. Danke für alles, was ihr uns gegeben habt. Wir hoffen, dass auch ihr von der Community profitieren konntet, wie auch wir es jeden Tag tun.
  • Hallo liebe Community,

    Ich, der Kurfürst Kalteis, trete mit diesem schreiben zurück. Ich denke ich kann nicht für alle Personen auf dem Fürstentum reden, aber aufjedenfall für einige. Wir haben uns dazu entschlossen eine andere Insel aufzusuchen, da wir hier einfach jedes Jahr die gleiche Entwicklung haben. Die Gründe für diesen Entschluss fasse ich euch natürlich liebend gerne zusammen:

    Wir haben eine Serverleitung (Larry ausgeschlossen) welche zunehmend Druck auf die Community ausübt. Sie fängt damit dann zum Beispiel an Leute im Support zu bevorzugen oder aber auch nicht. Wir haben dazu sogar ein kleines Selbstexperiment durchgeführt welches zu einem 2 Wochen Ban meiner seits geführt hat xD. Wie dem auch sei: eine Gruppierung wie zB. Blau, welche auch zufällig die komplette Supportleitung stellen, wagen es über andere Gruppierungen und Personen im negativen Stil zu urteilen, Negative Propaganda zu betreiben, obwohl sie im gleichen Rahmen exakt die gleichen Sachen tun(oder auch schlimmer). Dadurch das sie natürlich nach Larry die 2. höhste Instanz dastellen, ist die Macht der Community dahingehend durch eine unparteiische Supportleitung eingeschränkt. Wir haben demnach 4 mal das Gespräch mit der obersten Supportleitung, dem Herrn Abdul gesucht, welcher sich aber versucht hat durch permanentes Kontern aus der Affäre zu ziehen. Wir in unserem Fall, haben daher den Entschluss gezogen, dass wenn sich nix ändern sollte wir gehen. Deshalb dieses schreiben. Ich würde diesbezüglich ja auch gerne Aufnahmen veröffentlichen was ich aber auf bitte der beteiligten Personen nicht tue. Sollte dieser Beitrag gelöscht werden, würde dies ja schon einiges Erklären. (Personen die sich angesprochen fühlen, können jetzt den Dislike button betätigen.) Da ich ja leider aufgrund von was auch immer im Forum gesperrt wurde musste Madrutschn diesen beitrag leider posten.

    Ich denke wir werden uns trotzdem das ein oder andere mal Wiedersehen ^^



    Mit besten Grüßen Kurfürst Kalteis

  • Moin,


    vermutlich haben einige Leute aus der Community bereits mitbekommen, dass derzeit ein selbst ernannter Revolutionär wütet, der sich als Ziel gesetzt hat zum Abschied nochmal richtig Radau zu machen. (s. o. "Ein Abschied mit Schuss")

    Jeder Spieler auf diesem Server hat das Recht im Forum seine freie Meinung zu äußern. Allerdings gibt es in der Community ein gewisses Klima, dass sich durch polarisierende Falschaussagen verschlechtern kann. Mowniez wir haben deinen Beitrag zunächst deaktiviert, weil wir deine Vorwürfe nicht einfach so im Raum stehen lassen wollten.

    Im folgenden Beitrag werden wir also auf diese eingehen.



    Mowniez schrieb:

    Sie fängt damit dann zum Beispiel an Leute im Support zu bevorzugen oder aber auch nicht. Wir haben dazu sogar ein kleines Selbstexperiment durchgeführt welches zu einem 2 Wochen Ban meiner seits geführt hat xD.

    Bei deiner Aussage beziehst du dich auf einen Supportfall der vor kurzem stattgefunden hat. Laut deiner Aussage hast du mit deinem Kollegen Jan Nather ein Experiment gestartet, in welchem jeder von euch einen Regelbruch begeht um zu gucken, ob der Support objektiv entscheidet.

    Wir haben kurz danach mit deinem Kollegen Jan Nather geredet und diesen gefragt was er von der Aktion hält. Zu unserer großen Verwunderung wusste dieser allerdings absolut nichts von diesem vermeintlichen Experiment. Aber lasst uns einfach mal davon ausgehen, dass es stimmt was du gesagt hast und es war tatsächlich ein solches "Experiment".

    Es handelt sich in beiden Fällen um einen Combatlog. Das bedeutet in diesem Fall, dass ihr euch während eines Verhörs durch die Polizei ausgeloggt habt, um sich der RP-Situation und den daraus resultierenden Folgen zu entziehen.


    Jan Nather hatte bisher hochgerechnet auf diesem Server 7 Tage in denen er gebannt war. Zusätzlich hat er sich im Support einsichtig gezeigt, sich entschuldigt und die Situation später weitergeführt. Er hat von uns eine Verwarnung wegen Combatlog bekommen,


    Du hingegen hattest auf diesem Server bereits einen permanenten Bann und zusätzlich weitere kleinere Banns. Im Gegensatz zu Jan Nather hast du dich alles andere als einsichtig gezeigt. Du bist der Meinung, dass du ingame mit Leuten die du nicht magst auch nicht reden musst und es deiner Meinung nach also gerechtfertigt ist sich auszuloggen. Die Folge: 2 Wochen Bann.

    Mowniez schrieb:

    Wir haben eine Serverleitung (Larry ausgeschlossen) welche zunehmend Druck auf die Community ausübt.

    Die nach deiner Aussage einzig vernünftige Person in der Serverleitung (Larry) war bei dieser Entscheidung übrigens involviert und steht zu 100% dahinter.


    _____________________________________

    Mowniez schrieb:

    Wie dem auch sei: eine Gruppierung wie zB. Blau, welche auch zufällig die komplette Supportleitung stellen, wagen es über andere Gruppierungen und Personen im negativen Stil zu urteilen, Negative Propaganda zu betreiben, obwohl sie im gleichen Rahmen exakt die gleichen Sachen tun(oder auch schlimmer).

    Du hast natürlich Recht, dass die gesamte Supportleitung in "BLAU" vertreten ist. Als Gruppierung die auf diesem Server noch nie grundlos Cops/Farmer gecallt hat, können wir von uns behaupten, dass wir zu den Gruppierungen gehören, die eher vorbildlich handeln. Das wir, oder ein Mitglied von uns auch mal Fehler macht streiten wir keinesfalls ab. Was wir allerdings abstreiten ist, dass wir über andere Gruppierungen im negativen Stil urteilen, und negative Propaganda betreiben würden. Natürlich stellen wir uns öffentlich gegen Gruppierungen die das komplette Gegenteil praktizieren. Gegen diese Gruppierungen stellen wir uns allerdings lediglich als "BLAU" und nicht als Support-Leitung.


    _____________________________________

    Mowniez schrieb:

    Dadurch das sie natürlich nach Larry die 2. höhste Instanz dastellen, ist die Macht der Community dahingehend durch eine unparteiische Supportleitung eingeschränkt.

    Wir gehen einfach mal davon aus, dass du "parteiisch" meinst. Wie du schon richtig gesagt hast sind wir nicht die höchste Instanz, weshalb ihr jederzeit zu Larry gehen könnt, der sich euren Problemen gerne annimmt. Wenn du Larry jetzt nicht auch noch vorwirfst, dass er parteiisch ist, sehe ich das Problem nicht.


    _____________________________________

    Mowniez schrieb:

    Wir haben demnach 4 mal das Gespräch mit der obersten Supportleitung, dem Herrn Abdul gesucht, welcher sich aber versucht hat durch permanentes Kontern aus der Affäre zu ziehen.

    Du kannst die Aussagen von Abdul interpretieren wie du willst. Allerdings ist das der normale Ablauf einer Diskussion. Partei A macht Partei B einen Vorwurf, worauf Partei B diesen anhand von Argumenten widerlegen kann. Wir wissen nicht ob du schonmal im Fernsehen eine politische Talkrunde oder ähnliches gesehen hast, aber da ist dieses Verhalten tatsächlich gang und gäbe. Abdul hat sich lange nach Support-Schluss extra mit dir zusammen gesetzt um die Probleme zu klären, was aufgrund deiner aufbrausenden Art, verbunden mit der Uhrzeit zusätzlich leider mehr als schwierig ist. Wie auch in der angesprochenen Talkrunde ist es allerdings meistens der Fall, dass nach solchen Gesprächen beide Parteien trotzdem unterschiedlicher Meinung sind, was dann nichts mit "aus der Affäre ziehen" , sondern lediglich mit einer anderen Meinung zu tun hat.


    _____________________________________

    Mowniez schrieb:

    Wir in unserem Fall, haben daher den Entschluss gezogen, dass wenn sich nix ändern sollte wir gehen.

    Hierzu können wir uns relativ kurz fassen. Natürlich sind wir traurig über jeden Spieler, der den Server verlässt. Allerdings sind wir in der Vergangenheit noch nie auf Aussagen eingegangen, die besagen: "macht … oder wir verlassen den Server" und damit werden wir jetzt auch nicht anfangen. Wir sind immer bereit auf Wünsche einzugehen und können uns eventuelle Fehler auch eingestehen. Davon wird jedoch nichts passieren, wenn man uns dabei eine Pistole auf die Brust setzt. Wir können nach wie vor Gespräche über die Vorkommnisse führen, nur seid euch dessen bewusst, dass wir logischerweise nicht immer gleicher Meinung sein werden.



    Da uns in den letzten Tagen häufiger von Kalteis vorgeworfen wurde, dass seine Meinung nicht nur von Eis vertreten wird, haben wir im Forum einen extra Bereich eingerichtet bei dem jeder Spieler seine Kritik direkt an uns richten kann. Wir werden uns dieser Kritik annehmen, auf diese reagieren und bei gegebenem Anlass auch etwas an unserem Vorgehen ändern. Beiträge die dort verfasst werden, wirken sich natürlich in keinem Falle negativ gegen euch aus. Mit diesem Schritt hoffen wir, dass sich solche Vorfälle nicht wiederholen.

    Wenn sich die Gruppierunge Eis nun dazu entscheiden hat den Server zu verlassen, finden wir das wie bereits erwähnt schade, aber wünschen ihnen natürlich trotzdem viel Spaß und Erfolg auf einem anderen Server.



    Mit freundlichen Grüßen

    Die Server-Leitung

    Freundliche Grüße

    ____________________________________

    Stv. Support Leitung

    Jack Strong aka Tim


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jack Strong ()

  • Wir als Team geben dir das Recht dazu gerne. Jeder, der zu hören ist, muss sein Einverständnis geben. Dazu müssen wir wissen wer zu hören ist. Logischerweise müssten wir das vorher sehen. Leider möchtest du das offenbar nicht. Privat im Teamspeak schreibst du mir, dass du mir das Video nicht schickst, da du das Risiko einer Anzeige (Datenschutz usw.) nicht eingehen möchtest. Im Forum wiederum sagst du, man solle dich dazu bemächtigen die Aufnahme zu veröffentlichen. Was denn nun?

  • Wir als Team geben dir das Recht dazu gerne. Jeder, der zu hören ist, muss sein Einverständnis geben. Dazu müssen wir wissen wer zu hören ist. Logischerweise müssten wir das vorher sehen. Leider möchtest du das offenbar nicht. Privat im Teamspeak schreibst du mir, dass du mir das Video nicht schickst, da du das Risiko einer Anzeige (Datenschutz usw.) nicht eingehen möchtest. Im Forum wiederum sagst du, man solle dich dazu bemächtigen die Aufnahme zu veröffentlichen. Was denn nun?

    Richtig was war den zuerst? Ich habe den Post vor dem Gespräch im TS gepostet. Zudem haben wir über Wochen versucht es zu klären(ohne Erfolg) weshalb wir zu dieser ENTSCHEIDUNG gekommen sind. Zudem war dieser Beitrag keine Aufforderung zur Diskussion sondern eine Subjektive Sicht von uns, warum wir uns dazu Entschlossen haben. Man hätte die Sachen früher klären können, der Wille war aber aus UNSERER Sicht in den letzten Wochen nicht da(Lösung? Fehl am Platz). Das wird auch die letzte Äußerung unserer Seits sein. Wir können gerne in ein paar Wochen nochmal über die aktuelle Lage reden. Da dies ja bei der aktuellen Supportleitung nicht erwünscht sein wird werden wir uns anderer Seits erkundigen.


    Mit besten Grüßen

  • Richtig was war den zuerst?

    Dein Post im Forum warum um 21:26, deine Nachricht im Teamspeak um 21:28. Wenn du dich innerhalb von 2 Minuten umentschieden hast, na gut...

    Zudem haben wir über Wochen versucht es zu klären(ohne Erfolg)

    der Wille war aber aus UNSERER Sicht in den letzten Wochen nicht da

    Ihr wart bei mir, wir haben geredet und als Ergebnis hatte ich noch auf ein Video von euch gewartet, welches mir zugesichert wurde. Ich habe nie ein Video erhalten. Ihr selbst hattet betont, dass ihr mich lediglich auf das Problem aufmerksam machen möchtet. Mit den betroffenen (der Supp Leitung) zu reden sollte ich auch nicht. Ihr hattet geplant das nächste Event abzuwarten und mir dann nochmal Rückmeldung zu geben. Zu einem weiteren Event ist es jetzt nicht mehr gekommen, eine Video zum vorherigen Fall haben ich auch nicht bekommen. Einen Beweis für seine Anschuldigung zu haben ist zwar nicht immer notwendig, doch wenn man einen hat, das so auch im Gespräch sagt aber sich nicht die Mühe macht mir das zukommen zu lassen, kann ich eben auch keinen Willen zur Klärung von euch aus erkennen. Ich habe mein Team mit den Anschuldigungen konfrontiert. Dort wurde mir die Situation anders geschildert. Ich stehe hinter meinem Team, ich werde nicht einfach weil wegen zwei Personen mit unbewiesenen Anschuldigungen das Vertrauen zu meinem Team brechen. Ich denke das folgt allen Gesetzen der Logik und sollte auch nicht anders gehandhabt werden.


    Erneut wird sich beschwert, wieder gibt es ein Video aber wenn es darum geht dieses als Beweis vorzubringen rudert ihr zurück. Jeder darf seine Meinung sagen und wir möchten falsches Verhalten auch unterbinden, auf allen Seiten. Ich finde es gut, wenn Personen sich zu Problemen äußern. Es bringt uns voran, wir können daraus lernen. Schade finde ich, wenn Behauptungen in den Raum geworfen werden ohne richtig auf Rückmeldung einzugehen. So ist es lediglich eine Behauptung die untergehen wird - in kürzester Zeit wird sich keiner mehr darum kümmern. Und warum? Weil ihr es nicht für nötig haltet etwas mehr dazu beizutragen als nur Behauptung in den Raum zu werfen.


    Jack ist detailliert auf deinen Post eingegangen. Um 21:22 wurde seine Antwort veröffentlicht (vorher war sie noch in Bearbeitung, die Zeit im Forum variiert daher). 4 Minuten später hast du eine Antwort verfasst. Jacks Beitrag hat etwas weniger als Wörter. Wenn du seine Antwort innherhalb dieser vier Minuten gelesen hast und dazu auch noch eine Antwort verfasst hast, dann bist du wohl sehr schnell in der Aufnahme von Information. Ich vermute eher, dass du den Beitrag nur überflogen hast. Das ist nur meine persönliche Meinung. Beweise habe ich dafür nicht. Wenn du erwartest, dass wir deine unbewiesenen Behauptungen nicht hinterfragen, so müsstest du dem gleich tun. Erwarten würde ich das nie von dir.

  • Wieso muss man noch unnötig Salz in die Wunde streuen? Es ist wirklich traurig, wie viele Leute es nicht gebacken bekommen mal eine Objektive, konstruktive Meinung von sich zu geben. Klar hatte nicht jeder ein besonderes oder tolles Verhältnis zu Eis, trotzdem kann man auch mal einer anderen Person mit Respekt gegenüber treten.

    Erstmal muss ich sagen, dass man alles hätte anders klären können. Ich bin nicht so ein Fan von Dinge in der Öffentlichkeit "zu klären". Dennoch muss ich sagen, ich verstehe beide Seiten. Mit meiner nachfolgenden Nachricht werde ich vielleicht etwas Hate kassieren, aber wen juckts.
    Ich muss mich mal bei Eis bedanken, auch wenn nicht immer alles toll und schön mit euch war – ihr wart sehr lange genug Bestandteil dieser Community und habt zum Ende hin als Eventmanager wirklich rein gehusselt. Die Beziehung zwischen Eis und FGI war auch eine reine Hassliebe, auch wenn es im TS den ein oder anderen Schlagabtausch gab haben wir uns trotzdem größtenteils wie Menschen behandelt und verstanden. Ihr werdet uns im Schilf und Tower fehlen. Durch euch hatten wir wirklich das ein oder andere Schwitzer KG und ihr war uns immer eben würdig. Vielleicht sieht man sich ja irgendwann in einem anderen Busch, Tower oder Schilf wieder. Ich würde mich wirklich drüber freuen. Ich wünsche euch auf jeden Fall noch viel Glück auf eurem weg, vor allem Ghetto Nather, Chris und Miguel (die anderen sollen sich jetzt bitte nicht benachteiligt fühlen).

    Tipp an meinen kleinen Salzberg Namens Kalteis: Bitte sei keine BW ***** mehr und sei in manchen Situationen nicht so voreingenommen. Gebe deinem gegenüber in Zukunft die Chance, sich zu erklären. Ich hoffe, du weißt, dass ich es nicht böse meine oder kein front war.

    Bevor jetzt Sachen fallen wie "warum stehst du nicht hinter deinem Team?"
    Man muss auch einfach mal viele Dinge aus anderen Perspektiven betrachten und sich eine eigene Meinung bilden. Ich habe keinen Beef mit Eis oder sage auch nicht "Mein Team ist scheiße", im Gegenteil. Ich habe Eis öfters meine Meinung mitgeteilt und auch dem Server Team.