Überarbeitung der Asservatenkammer

  • Sehr geehrte Serverleitung, sehr geehrtes Serverteam!

    In der letzten Zeit wird die Asservatenkammer immer weniger überfallen, die Luft scheint bei den meisten Ziv's raus zu sein. Nur wenige Gang's wagen einen Überfall, das Risiko ist für die meisten zu hoch,da der recht niedrige Gewinn von ca. 3 Millionen $ an Drogengeldern auf durchschnittlich 10 "Einbrecher" verteilt pro Kopf nur knapp 300k einbringt. Eine solche Asservatenkammer dauert in einem solchen Fall meistens 1h+; in dieser Zeit würde man durch Farmen von Koka und Blue-Meth pro Kopf sehr viel mehr verdienen. Ein Einbruch in die Asservatenkammer ist für einen Rebellen im Normalfall das "Highlight" wenn es um kriminelle Machenschaften geht, deswegen halte ich es für wichtig, dass sich auch einige Gangs an dieses Highlight heranwagen. Für mich als Beamter des USPD's ist RP der Hauptgrund, warum ich auf diesem Server spielen. Dennoch hat eigentlich jeder Cop daran Interesse ab und an gegen die "bösen bösen Einbrecher" vorzugehen. Der Asservatenkammer-raub ist eben ein Sondereinsatz, der für die Cops als auch für die Rebellen im Normalfall eine knackige Ballerei bedeutet; es wäre also schön wenn sich mal wieder ein paar mehr Bewohner an dieses kriminelle Vergehen ranwagen. :P Doch jetzt natürlich das Kernproblem, wie mache ich die Asservatenkammer für die Rebellen lukrativer? Mein Vorschlag ist eine (ja mir ist bewusst, dass dieser Preis krass ist) Erhöhung des Wertes der gelagerten Drogenpaletten auf 20 MILLIONEN. Ja gewiss ist dies hoch angesetzt, dennoch würden sich dann wieder einige an den Überfall heranwagen. Ca. 2 Millionen pro Kopf für einen lang andauernden Überfall von mindestens einer Stunde ist für mich eigentlich nicht zuviel. Man bedenke: bei der jetzigen und auch bei den meisten Asservatenkammern ist für die Einbrecher ein Sniper nicht notwendig aber äußerst sinnvoll. Das Equip für einen 7.62mm Sniper mit bspw. einer Mk14 kostet 1M . Eine nicht leicht zu treffende Investition. Wenn man aber knapp 2 Millionen herausbekommt sind diese Kosten zum Glück wieder schnell vergessen, da man knapp 1 Millionen an Gewinn gemacht hat. Zusätzlich muss man an die weiteren Equipkosten für Rebellen wie mögliche Zyankalikapsel, Weste und vllt. Ghilliesuit denken.

    Ich hoffe ich finde für diesen Beitrag Zustimmung, ein Grund dafür ihn zu verfassen war, dass mir zu Ohren kam, dass sich Gangs wie R3aper, Qaida, TF etc. nicht trauten die Asservatenkammer auszurauben, da das erwähnte Risiko einfach zu hoch sei. Die genannten Gangs sind momentan die mitunter größten des Servers und wenn diese sich nicht trauen, wer dann??

    Danke für das lesen dieser Zeilen. Ich bitte um KONSTRUKTIVE Kritik und um kein gegenseitiges Geflame :)

  • Der Gewinn ist halt ein Glücksspiel. Es können halt 20-70 Drogenpaletten drin sein, wenn ich mich recht erinnere.

    Wenn man eine höhere Anzahl von Paletten bekommt, kann man nur durch die Drogen einen Ertrag 6.300.000$ machen.

    Durch die Hunter verdient man nochmal 1.500.000$ und dann haben wir noch nicht den Loot der Cops addiert.

    Damals als wir mit sn!p recht häufig die Bank gemacht haben, dass war noch die Alte von Hannibal in Neochori, haben wir pro Person 1.000.000$+ verdient.

    Dazu ohne großes Risiko. Der Ertrag ist also nicht das Problem.

    Eher das Balancing ist das Problem. Die letzte Asservatenkammer war einfach unbalanced, die innerhalb von Neochori. Dazu muss man sagen, dass ich die jetzige Asservatenkammer jeweils

    auf Seiten der Zivilisten und Polizisten gemacht habe und momentan denke, dass sie eher Cops-Sided ist. Darauf möchte ich mich natürlich nicht festlegen.

  • Ich finde es unnötig den Wert so zu erhöhen. Wie ich schon vorher gesagt hab, kann man genug Profit machen.

    Die meisten Fraktionen machen die Asservatenkammer nicht aus finanziellen Gründen.

    Davon abgesehen kann man sich damit ne goldene Nase verdienen. In der Zeit wo sn!p aktiv die Asservatenkammer gemacht hat,

    hab ich damit etwa 30.000.000$ verdient, ohne jemals zu farmen und durch das Killen von Cops.


    Alte Banken wie die von Hannibal neben Neochori wurden ja auch gemacht, da war es halt leichter für Rebellen auch mal zu gewinnen.

    Momentan ist es halt einfach schwerer. Man hat keine sichere Position mit der man das Gelände überblicken kann, legt man sich beispielsweise auf das Bürodach, wird man

    von außen abgeschossen. Die Häuser bieten zwar viel Deckung, aber keine wirklich gute. Hunter fahren mit 3rd Person an Häusern vorbei und schauen mal kurz wo die Gegner sitzen.

    Die Bank ist durch wirklich schön, aber das macht es für Zivilisten schwierig. Die Bäume nehmen einem die Sicht, damit kann man sich nicht effizient gegenseitig decken.

  • Auch das Balancing zwischen Farmen und Asservatenkammer soll gewährleistet sein.

    1 Stunde farmen = 1.000.000+$

    1 Stunde Asservatenkammer = 1.000.000+$


    Beide Sachen haben ein gewisses Risiko. Die Asservatenkammer hat natürlich ein größeres Risiko, darauf lassen sich die Überfallenden ein.

  • Ich gebe da Felix Recht,


    das Gelände nahe der Bank bietet Angreifern eine gute Möglichkeit Fluchtwege zu sperren und die Bank von einer erhöhten Position von mehreren Seiten anzugreifen. Und warum sollte man den Gewinn nicht etwas steigern? Es muss nicht so eine extreme Preiserhöhung sein, aber ein paar Milliönchen mehr würden nicht schaden.


    Es geht hier auch nicht nur um den schnöden Mammon, sondern viel mehr darum, dass die rebellische und räuberische Seite des Servers merkt, dass viel für sie getan wird und dass es nicht nur die Polizei oder der MCA ist, die weiterentwickelt werden.


    Die Tatsache, dass der Mensch im Allgemeinen nur bis zu seiner Nasenspitze schauen kann und nicht weiter, begünstigt diese Tatsache. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige Spieler das so sehen, da die jetzige Bank den Polizisten durchaus einen Vorteil gibt.

  • Beim Farmen kann man zwar mit einem HEMMT BOX in 40 Minuten 1.000.000 $ verdienen, aber bei der Asservatenkammer sollte man nicht nur an den Gewinn aus den Drogen Paletten denken. Das ganze COP Equipment was man ergattern kann ist es auch fast schon wert sowie Janne oben gesagt auch die Hunter / Strider. Wenn man den Gewinn von den Drogen Paletten auf 20.000.000 $ erhöht, würde jede Gang die Asservatenkammer machen, wenn gerade Mal 10 Polizisten im Dienst sind. Und wenn das gut positionierte 5-8 Mann sind, ist das Risiko dass man verliert relativ gering. Meiner Meinung nach hat man dann soviel Geld mit nicht zu vergessen dem Cop Equipment sowie Fahrzeuge nicht verdient.


    Aber es stimmt schon, dass die Asservatenkammer lukrativer für die Zivs gemacht werden muss. Vielleicht im Sinne von einer Gewinn Erhöhung die im Zusammenhang mit der Cop Anzahl steht. Das heißt: Desto mehr Cops dabei sind, desto höher ist das Risiko und desto höher sollte der Gewinn sein. Keine Ahnung ob das möglich ist ^^.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Richard Castle

    9meIVXS.pnggiphy.gif 9meIVXS.png

    ______________________

    - Polizei -

    - Personal Manager -

    - Vertrauenscop -

    - Detective -

  • Beim Farmen kann man zwar mit einem HEMMT BOX in 40 Minuten 1.000.000 $ verdienen, aber bei der Asservatenkammer sollte man nicht nur an den Gewinn aus den Drogen Paletten denken. Das ganze COP Equipment was man ergattern kann ist es auch fast schon wert sowie Janne oben gesagt auch die Hunter / Strider. Wenn man den Gewinn von den Drogen Paletten auf 20.000.000 $ erhöht, würde jede Gang die Asservatenkammer machen, wenn gerade Mal 10 Polizisten im Dienst sind. Und wenn das gut positionierte 5-8 Mann sind, ist das Risiko dass man verliert relativ gering. Meiner Meinung nach hat man dann soviel Geld mit nicht zu vergessen dem Cop Equipment sowie Fahrzeuge nicht verdient.


    Aber es stimmt schon, dass die Asservatenkammer lukrativer für die Zivs gemacht werden muss. Vielleicht im Sinne von einer Gewinn Erhöhung die im Zusammenhang mit der Cop Anzahl steht. Das heißt: Desto mehr Cops dabei sind, desto höher ist das Risiko und desto höher sollte der Gewinn sein. Keine Ahnung ob das möglich ist ^^.

    Oder mind. 10Mio und bis zu höchstens 15Mio.
    Zumindest lukrativer.

  • Anstatt an dem Gewinn zu schrauben, könnte man es ja auch einfach leichter für die Zivilist machen und ein wenig schwerer für Polizisten.

    Wenn man jedes Mal auf 10 Polizisten warten müsste um die Asservatenkammer zu machen, wird das nach einer gewissen Zeit ein wenig stupide.

    , wenn gerade Mal 10 Polizisten im Dienst sind. Und wenn das gut positionierte 5-8 Mann sind, ist das Risiko dass man verliert relativ gering.


    Immerhin kann man so etwas auch lukrativer gestalten durch eine erhöhte Chance.


    Eure Grundintention ist es immerhin, dass mehr Gangs die Asservatenkammer machen und ihr damit mehr "Arbeit" habt.

    Das kann man immerhin auf zwei Arten schaffen. Mehr Gewinn oder mehr Chancen für Zivilisten.


    Eine größere Chance für Zivilisten hilft auch gegen das Problem, welches Richard Castle angesprochen hat.

    Wenn man den Gewinn von den Drogen Paletten auf 20.000.000 $ erhöht, würde jede Gang die Asservatenkammer machen, wenn gerade Mal 10 Polizisten im Dienst sind. Und wenn das gut positionierte 5-8 Mann sind, ist das Risiko dass man verliert relativ gering.

    Natürlich würden die Zivilisten dann easy die Asservatenkammer abfarmen, gleichzeitig würden sie aber nicht die Unsummen an Geld verdienen, die durch eure Änderungen

    aufkommen würden.

    Aus voller Überzeugung sn!p und stv. Support Leitung

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Janne ()

  • Also wir haben uns schon eine ganze zeit lang Gedanken gemacht, warum so wenig die lust auf den Asservatenkammer Raub haben.

    Meiner Meinung nach ist die Antwort ganz einfach zu finden. Es lohnt sich einfach nicht!

    Man will nicht Farmen und sein Geld rausballern um mal Action zu haben.

    Man will Farmen um sich Ausrüsten zu können, die Action machen um sein Konto aufzustocken.


    Die neue Asservatenkammer wird von seiten der Zivilisten, genau so gespielt wie die alte.

    Sprich alle rein in die Asservatenkammer und von innen Verteidigen, maximal 2 Sniper die von ausen verteidigen.

    Dieses vorgehen macht aber eigentlich bei dieser Asservatenkammer keinen Sinn.

    Wenn man die Cops erst gar nicht rein lassen würde oder sie zumindest vorher Schwächen würde (auf genaue Taktiken möchte ich jetzt nicht eingehen) bräuchte man die dementsprechende Ausrüstung.

    Diese Ausrüstung hat nun mal auch seinen Preis, wenn man was Investiert und ein Gewisses Risiko eingeht, muss sich der Lohn für seine Investitionen auch auszahlen.


    Meiner Meinung nach sind 20 Millionen nicht zu hoch angesetzt und ich unterstütze auch diesen Post, es soll sich einfach lohnen und das Risiko Wert sein!

    20 Millionen durch 10 Spieler gleich 2 Millionen für jeden finde ich angemessen.


    :dafür



    PS:Hunter Strider und sonstiger Loot ist nen Bonus und sollte nicht in die Rechnung


    "Von allen Dingen, die unter der Krümmung der Firmamente vor das Auge treten können, gibt es nichts, das den Menschlichen Geist mehr in Erregung versetzt, das auf schändliche weise die sinne entzückt, das noch mehr schrecken oder Bewunderung auslöst, als jene ungeheuer, Wunderwesen und Gruselgestalten, in denen wir die Kräfte der Natur in ihr gegenteil verkehrt, verstümmelt und beschnitten sehen."

  • Wer ein Problem mit den 20-70 hat irrt sich enorm.

    Bei der alten Bank waren 0 - 70 Stück drin.


    Mal hat man Glück und mal eben Pech.

    70 mal 90.000 Doller sind insgesamt 6,3 Millionen das heißt das man jeder von 10 Mann 630.000 Doller das ist einfach zu wenig, wenn man bedenkt was die Ausrüstung kostet!


    "Von allen Dingen, die unter der Krümmung der Firmamente vor das Auge treten können, gibt es nichts, das den Menschlichen Geist mehr in Erregung versetzt, das auf schändliche weise die sinne entzückt, das noch mehr schrecken oder Bewunderung auslöst, als jene ungeheuer, Wunderwesen und Gruselgestalten, in denen wir die Kräfte der Natur in ihr gegenteil verkehrt, verstümmelt und beschnitten sehen."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ricky King ()