Changelog: v2 Patch 56

  • Kann man nicht einführen das wir auch Visen "Verkaufen" dürfen. Z.b. wir erwischen einen Mex ohne Visum, er bezahlt die Strafe ab, aber möchte noch in Amerika bleiben. Hätte er die Möglichkeit ein Visum bei uns zu erwerben müssten wir dann nicht unsere Zeit verplempern ihn abzuschieben und der Zivi müsste nicht richtung Telos laufen um dann sich ein Fahrzeug auszuparken und dann wieder nach Pyrogs fahren zu müssen. Nachteil hier bei ist aber, das einige Gangs Theoretisch die Cops zwingen könnten ihnen ein Visum zu geben o.ä. Missbraucht werden. Es wäre auch Unpraktisch, da dann das Windws Inventar-Dings vergrößert werden müsste oder eine 2. Seite hinzugeführt werden müsste.


    Ich weiß es nicht ob das komplette Bullshit ist oder ein Geniestreich wäre, es war einfach nur eine kleine Idee die ich einbringen wollte :D

    MFG

    Yannick Mandela

    ehem. Leitender Chefarzt

    ehem. Detective



    Achtung!

    Diese Mandel könnte Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen fressen sie die Packungsbeilage und schlagen Sie den Arzt ihres Apotheker.




  • Wer ohne Visum in Amerika muss mit den Konsequenzen leben. Die Option am Flughafen ist nicht für euer Rp gedacht, sondern für den Fall, dass jemand zb. vom Kartell aus zum Flughafen fliegt. Ein Umweg über Pyrgos ist nervig. Im besten Fall wird so eines der Hindernisse genommen und wir sehen mehr Mexikaner mit Visum!


    Was du beschreibst ist wäre kontraproduktiv, weil so niemand mehr ein Visum kaufen würde. Wird man erwischt kann man immer noch das Geld zahlen. Wenn nicht hat man es sich gespart.

  • Wenn man erwischt wird muss man ja die Strafe UND das Visum bezahlen nicht nur das Visum.


    Es soll ledeglich nur Zeit sparen.

    MFG

    Yannick Mandela

    ehem. Leitender Chefarzt

    ehem. Detective



    Achtung!

    Diese Mandel könnte Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen fressen sie die Packungsbeilage und schlagen Sie den Arzt ihres Apotheker.