Euer Ernst?

  • Moin,


    ich bin es wieder. Sorry wenn ihr genervt seid von den ständigen Beiträgen, aber es passieren nun mal nahezu jeden Tag solche absolut dummen Sachen.

    Deswegen: Falls es hier jemanden nervt, bitte erst gar nicht durchlesen. Wenn es am Ende keiner ließt ist es mir auch egal, dann werde ich wenigstens ein wenig Wut los.


    Wir (Schlümpfe) sitzen mal wieder mit ein wenig Wut im Bauch nach 9 Stunden USA-Life vor unseren PC's. Unser Tag hat um 15 Uhr angefangen und seitdem waren wir mehr oder weniger gezwungen Aktivitäten auszuführen die nicht unseren Werten entsprechen. Also... bevor hier jemand ein falsches Bild von uns bekommt... Die unzähligen Exekutionen die man heute von uns im Side hat lesen können, waren nicht aufgrund eines Raubzuges unsererseits, sondern wegen ein paar Pfosten, die USA-Life mit einem TDM-Server verwechselt haben. An euch: Falls ihr Nachhilfe braucht bezüglich dem Unterschied zwischen diesen zwei Spielformen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung. :)


    Kommen wir zur heutigen Situation:

    Heute Nachmittag um ca. 15 Uhr wurden von Simo Häyhä die Positionen unserer Häuser ausfindig gemacht und im Anschluss versucht diese aufzubrechen. Das war der erste Angriff auf unsere Häuser von insgesamt 10 Versuchen und bis dahin auch vollkommen in Ordnung. Das Aufbrechen von Häusern und die daraus resultierenden Gefechte gehören zum Spiel und das akzeptieren/unterstützen wir auch. Bleiben wir aber bei der heutigen Situation. Nachdem der erste Versuch von Simo Häyhä gescheitert ist, hat er sich mit den Jungs der "Chaos Crew" getroffen und ihnen gesagt, wo unsere Häuser stehen. Die Folge davon war, dass die gute "Chaos Crew" sich auf den Weg zu unseren Häusern gemacht hat, um ebenfalls zu versuchen diese aufzubrechen. Als wir die Nachricht von unserem Sicherheitssystem bekommen haben, dass wieder jemand in unsere Häuser einbricht, sind wir daran vorbei gefahren und wurden, wie zuvor schon von Simo Häyhä, direkt gecallt. Auch hier haben wir die Aggressoren daraufhin getötet. Was dann seitens der "Chaos Crew" folgte, grenzte schon nahezu an den Verstoß gegen die "Value of Life" Regel. Wir haben die Häuser gerade mit Stridern uvm. geschützt, als ein einzelner der "Chaos Crew" mit einer Vermin von einem Orca abgesetzt wurde, um einen neuen Versuch zu starten. Ihr könnt mir vieles erzählen, aber ihr habt nicht nach dem Motto "Das Leben steht an oberster Stelle", sondern nach "High Risk high reward" gehandelt. Auch ihn mussten wir leider erschießen, da er einfach nicht kooperieren wollte.

    Drei Angriffe auf unsere Häuser später, war endlich Restart und für uns endlich Zeit durchzuatmen. Warum wir uns nicht einfach vorher ausgeloggt haben? Wir hatten Strider draußen, die wir hätten einparken müssen bevor wir offline gehen. Allerdings stand rund um die Uhr ein Heli/Auto bereit, das immer wenn wir zum Einparken gefahren sind unsere Häuser aufgeknackt hat. Wir waren also bis zum eben erwähnten Restart gezwungen auf dem Server und bei unseren Häusern zu bleiben. Wir haben uns also erstmal eine Pause gegönnt und sind etwa eine Stunde später wieder auf den Server gegangen.

    Unsere Hoffnung (5Leute), dass wir nun endlich in Ruhe spielen können, wurde natürlich wieder von der One-Man-Army Simo Häyhä zu Nichte gemacht. Denn kaum sind wir da, bekommen wir wieder die Meldung, dass in unser Haus eingebrochen wird. Erneut sind wir zu unseren Häusern und haben Simo Häyhä erstmal in die Flucht geschlagen. Dreist wie er ist knackt er nur wenige Minuten später wieder genau neben uns das nächste Haus auf. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd, mussten wir ihn also erneut erschießen. #valueoflife

    Wir sind ehrlich... Bis zu diesem Punkt war es nervig aber noch okay. Dann wurde es allerdings richtig lächerlich.

    Wir fliegen zum Kartell, um uns neu auszurüsten und treffen dabei Simo, der uns daraufhin mit den Worten: ,,Wir sehen uns ja gleich wieder" einen Bolzenschneider zusteckte. Darauf folgen unzählige Versuche unsere Fahrzeuge in der Safezone zu knacken/einen GPS Tracker anzubringen. Da ihm sein Leben so viel Wert ist schnappte er sich dieses mal eine Pistole und fuhr auf ein neues zu unseren Häusern. Als wir ihn dort in einem Bereich eingekesselt haben, rief er den TMS der ihn aufgrund einer Verletzung mitnehmen sollte. Genau das hat dieser dann auch gemacht. Doch nur wenige Minuten später flog ein TMS Heli über unsere Häuser und wer sprang raus... Simo Häyhä. Als wir ihn gefunden hatten baten wir ihn darum in unseren Strider einzusteigen, woraufhin er seine Pistole zückte, um uns zu erschießen. Und wieder mussten wir ihn töten.

    Doch er konnte es nicht dabei belassen und rief auf dem TS die Leute von "Eis" und der Spaß ging wieder von vorne los...

    Im Schnelldurchlauf: "Eis" versucht unsere Häuser zu knacken... alle Angreifer werden von uns getötet. Noch bevor wir uns neu ausrüsten konnten... "Eis" versucht unsere Häuser zu knacken... alle Angreifer werden von uns getötet. Neben den dummen Kommentaren im Side Chat, kamen dieses mal auch noch Beleidigungen wie "Hurensohn" per TS auf uns zu. Weiter im Text und Anlauf Nummer 3. "Eis" versucht unsere Häuser zu knacken... alle Angreifer werden von uns getötet. Anstatt es jetzt einfach mal zu lassen, parken auch sie nun ein Strider mit den Worten: ,,Bis gleich" beim Kartell aus. Kommen wir also zu Versuch Nummer 4 und wieder werden sie alle von uns getötet. Wer jetzt denkt, dass es das war.... nein. "Eis" rüstet sich für ihren fünften Versuch aus und startet diesen kurz darauf. Während dem KG eilt Tyler Val zur Hilfe, der zuerst unsere Base einnimmt und anschließend mit unterschiedlichem Clantag für "Eis" spottet. Glücklicherweise ist er dabei gegen einen Funkmast geflogen, sodass dieses Thema erledigt war.

    Das KG ging unentschieden aus und ich hatte endlich die Zeit mich auszuloggen. Was ich nicht wusste war, dass es "Eis" zuvor gelungen ist mein Haus aufzubrechen und sie es daraufhin komplett leer geräumt haben.


    Es ist definitiv kein Weltuntergang, dass jetzt mein Haus leer ist. Allerdings die Art und Weise wie das passiert ist, ist einfach unter aller Sau. Dass wir gezwungen sind unsere Häuser 24/7 zu beschützen, kann einfach nicht sein... Wir hatten in 9 Stunden auf dem Server nicht ein mal die Chance RP zu machen, weil sich gewisse Leute einfach im Spielmodus verlaufen haben. Dass wir dann auch noch dafür beleidigt wurden, weil wir unsere Häuser verteidigen, ist einfach nur traurig. Ich möchte hier nochmal betonen, dass wir kein Interesse an diesen dauerhaften KG's haben und uns davon distanzieren. Wir wollen eine gesunde Mischung zwischen RP und Schießereien, was wir unserer Meinung bis auf heute auch gut geschafft haben. Deswegen distanzieren wir uns ebenfalls von den etlichen Morden die wir heute begehen mussten... Das ist echt nicht unsere Art. Umso schlimmer ist es, wenn wir von anderen Leuten das Gefühl vermittelt bekommen an allem Schuld zu sein, obwohl wir einfach nur versucht haben uns zu verteidigen.


    Jetzt entschuldige ich mich nochmals für die erneute Beschwerde, allerdings ist diese unserer Meinung nach einfach angebracht. Gute Nacht.


    Mfg

    Jack Strong



    PS: Eine Zusammenfassung in Videoform von allen Aktionen ist bereits in Arbeit.

    Freundliche Grüße

    ____________________________________

    Stv. Support Leitung

    Jack Strong aka Tim


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Jack Strong ()

  • Dafür müsst ihr euch nicht entschuldigen. Ich würde an eurer Stelle in den Support gehen, wenn ihr Videomaterial habt, da laut eurer Erzählung einige Regelbrüche vorgefallen sein müssen. Asoziales Spielverhalten, Value of Life, New Life, etc.


    Und als Tipp für euch, die Polizei hilft bei Einbrüchen, dabei wird nicht das Haus noch von uns durchsucht oder der Standort von den Häuseen dokumentiert. Zumal, wenn ihr nicht gegen die Polizei agiert oder kriminell aktiv seid, darf euer Haus auch nicht später aufgebrochen werden. Denke wenn die Polizei hilft, habt ihr ein bisschen Freizeitbeer

  • Vielleicht hilft auch das reden einfach mit der Partei. Wie Normale Menschen, auch wenn man denn anderen nicht leiden kann. Das in den Support gehen, ist zwar schön und gut, sollte aber die Letzte Lösung sein, denn dann fällt entweder ein Eintrag bei den Personen oder sogar ein Bann und Spieler können wir in der Zeit hier einfach nicht verlieren. Wir sind alle Menschen und deswegen würde ich euch raten, einfach mal versuchen, auch wenn es schwer werden kann zu reden.

  • Hey,


    erstmal danke für eure Antworten.


    Aiden Carter

    Danke für den Tipp. An die Polizei haben wir ehrlich gesagt gar nicht gedacht, weil wir dauerhaft damit beschäftigt waren unsere Häuser zu verteidigen und uns neu auszurüsten. Werden in der Zukunft allerdings darauf zurück kommen.


    Jack Lockwood

    Keine schlechte Idee. Problem ist nur, dass wir beim Versuch mit "Eis" ganz ruhig zu reden mit den Worten: ,,jetzt nervt nicht und verpisst euch" aus dem Channel geflogen sind.

    Reden wie normale Menschen wurde also versucht, da hier aber anscheinend nicht jeder normal ist nicht geglückt.

    Dazu kommt das was ich im Beitrag angesprochen haben. Wir wurden vor allem von Kalteis so gehasst und beleidigt, obwohl wir einfach nur unsere Häuser verteidigt haben.

    Freundliche Grüße

    ____________________________________

    Stv. Support Leitung

    Jack Strong aka Tim


  • Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich an jedem KG und RP mit euch absoluten Spaß habe. Neben meiner eigenen Gang seid ihr meine Lieblingsschlümpfe. Wir mussten auch schon mit Häuserattacken rechnen aber sowas ist ja wohl wirklich zu viel, ich hoffe das ganze hat euch nicht den Spielspaß am Server genommen :^)

  • Naja, als Gegenargument könnte kommen: Ihr müsst es ja nicht Verteidigen wenn es ausgeraubt wird.

    Aber ich finde das o.g. geht dann doch ein bisschen zuu weit. (24/7 Häuserknackerei)


    Jack Lockwood

    Keine schlechte Idee. Problem ist nur, dass wir beim Versuch mit "Eis" ganz ruhig zu reden mit den Worten: ,,jetzt nervt nicht und verpisst euch" aus dem Channel geflogen sind.

    Reden wie normale Menschen wurde also versucht, da hier aber anscheinend nicht jeder normal ist nicht geglückt.

    Dazu kommt das was ich im Beitrag angesprochen haben. Wir wurden vor allem von Kalteis so gehasst und beleidigt, obwohl wir einfach nur unsere Häuser verteidigt haben.

    Nimmt das mit Kalteis nicht so ernst. Der ist immer Salzig, aber das müsst ihr euch nicht gefallen lassen. Ich denke mal das er ziemlich unzufrieden mit sich selbst ist. Er ist zu fast jedem den ich kenne pissig drauf und das muss man sich nicht geben mit ihm. Kann ihn generell nicht für voll nehmen den Typ..


    Ihr habt ja versucht mit denen zu reden. Hat nicht geklappt. Ich hoffe ihr habt Aufnahmen, dann kann das ja der Support für bzw. mit euch regeln. Es müssen ja nicht direkt Bans verteilt werden.


    Ich hoffe, dass euch die Ereignisse der letzten Woche (inkl. das Heute) nicht vom Server vergraulen und wir noch zusammen ein schönes RP und/oder KG haben können ;)

    MfG

    [17] Patchz Alpa

                                                                                                        

    - Major -

    - Ausbilderleitung -

                                                                                                              


    Steam Account (Main)

    Steam Account (ArmA 3 u. Cop auf USA)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Patchz Alpa ()

  • Patchz Alpa schrieb:

    Nimmt das mit Kalteis nicht so ernst. Der ist immer Salzig

    Wäre bestimmt auch nicht begeistert, wenn ich vier KG's in Folge verloren hätte... aber im Gegensatz zu uns wurde er in diese Gefechte nicht "gezwungen" und hat damit absolut kein Grund so pissed auf uns zu sein. Aber ja ich verstehe was du meinst, da es uns schon von mehreren gesagt wurde, dass der Junge ein wenig über­mo­ti­viert ist.

    Freundliche Grüße

    ____________________________________

    Stv. Support Leitung

    Jack Strong aka Tim


  • In jedem Fall gilt der logische Menschenverstand. Melden Sie sich im Zweifelsfall im Support, bevor sie etwas unüberlegtes tun, was sie später bereuen werden.



    §6 New Life Regel



    1. Nach dem Tod sind alle Handlungen deines Charakters vergessen.

    Daraus lässt sich schließen, dass auch die Informationen vom vorherigen Leben vergessen sind.

    Folglich weiß die ausraubende Person nicht mehr, dass sich dort ein gekauftes Haus befindet und kann nicht sofort wieder dorthin gehen, um es aufzubrechen.


    Natürlich kann man von den Leuten nicht verlangen, dass sie wirklich alles vergessen was damit zutun hat, jedoch sollte es logisch sein, dass man nicht sofort wieder dort einbrechen darf.

    Zwar ist keine Mindestzeit angegeben, die man warten muss, aber wenn man die Regel wörtlich nimmt, dürfte man nur erneut einbrechen, wenn man "zufällig" wieder herausfindet, dass das Haus verkauft ist.

    Das zufällige Herausfinden passiert garantiert nicht alle 20 Minuten.


    ^Das nur auf das mehrfache Aufknacken innerhalb kürzerer Zeit.


    Ob Value of Life eingehalten wurde oder nicht, kann man anhand einer Schilderung selten abschätzen, da es ja darauf ankommt wie offensichtlich der Tod war bzw. wie hoch die Chancen auf ein Überleben waren usw. Das kann man meistens erst beim Sehen des Videos sagen/einschätzen.


    Angenommen es war so wie du es hier schilderst, dann wäre es in meinen Augen definitiv ein Regelbruch bzw. mehrere Regelbrüche, wenn alles geschrieben stimmen sollte.

  • Jan Nather schrieb:
    Das Gespräch seitens "Eis" wurde gesucht und hat stattgefunden.

    Das Gespräch hat keineswegs mit "Eis" stattgefunden. Bei dem Versuch mit "Eis" zu reden gilt nach wie vor die im Text beschriebene Situation. (,,verpisst euch")

    Du hast Nachts nochmal das Gespräch mit uns gesucht und wir haben dir unsere Situation geschildert. Du warst im TS sehr ruhig und entspannt, sodass man mit dir gut über das Thema reden konnte. Allerdings bist du erst um 21 Uhr dazu gestoßen, als die Hälfte schon vorüber war. Ganz ehrlich mit dir ist die Sache von unserer Seite aus schon fast gegessen, aber zu sagen, dass ein Gespräch mit "Eis" stattgefunden hat ist einfach falsch. Und ich bin ganz ehrlich... so wie wir beleidigt und behandelt wurden, werden wir auch kein Gespräch mehr mit "Eis" ausgenommen dir suchen.

    Freundliche Grüße

    ____________________________________

    Stv. Support Leitung

    Jack Strong aka Tim


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jack Strong ()