Beiträge von Schubi

    Wieso muss man noch unnötig Salz in die Wunde streuen? Es ist wirklich traurig, wie viele Leute es nicht gebacken bekommen mal eine Objektive, konstruktive Meinung von sich zu geben. Klar hatte nicht jeder ein besonderes oder tolles Verhältnis zu Eis, trotzdem kann man auch mal einer anderen Person mit Respekt gegenüber treten.

    Erstmal muss ich sagen, dass man alles hätte anders klären können. Ich bin nicht so ein Fan von Dinge in der Öffentlichkeit "zu klären". Dennoch muss ich sagen, ich verstehe beide Seiten. Mit meiner nachfolgenden Nachricht werde ich vielleicht etwas Hate kassieren, aber wen juckts.
    Ich muss mich mal bei Eis bedanken, auch wenn nicht immer alles toll und schön mit euch war – ihr wart sehr lange genug Bestandteil dieser Community und habt zum Ende hin als Eventmanager wirklich rein gehusselt. Die Beziehung zwischen Eis und FGI war auch eine reine Hassliebe, auch wenn es im TS den ein oder anderen Schlagabtausch gab haben wir uns trotzdem größtenteils wie Menschen behandelt und verstanden. Ihr werdet uns im Schilf und Tower fehlen. Durch euch hatten wir wirklich das ein oder andere Schwitzer KG und ihr war uns immer eben würdig. Vielleicht sieht man sich ja irgendwann in einem anderen Busch, Tower oder Schilf wieder. Ich würde mich wirklich drüber freuen. Ich wünsche euch auf jeden Fall noch viel Glück auf eurem weg, vor allem Ghetto Nather, Chris und Miguel (die anderen sollen sich jetzt bitte nicht benachteiligt fühlen).

    Tipp an meinen kleinen Salzberg Namens Kalteis: Bitte sei keine BW ***** mehr und sei in manchen Situationen nicht so voreingenommen. Gebe deinem gegenüber in Zukunft die Chance, sich zu erklären. Ich hoffe, du weißt, dass ich es nicht böse meine oder kein front war.

    Bevor jetzt Sachen fallen wie "warum stehst du nicht hinter deinem Team?"
    Man muss auch einfach mal viele Dinge aus anderen Perspektiven betrachten und sich eine eigene Meinung bilden. Ich habe keinen Beef mit Eis oder sage auch nicht "Mein Team ist scheiße", im Gegenteil. Ich habe Eis öfters meine Meinung mitgeteilt und auch dem Server Team.

    In diesem schreiben wende ich mich besonders an alle Gangs die Callen und an die Server Leitung.

    Es ist schon traurig genug das ich biese Beschwerde überhaupt schreiben muss, aber anscheinend passiert ja sonst nichts.

    Es ist inzwischen so das man wenn man als Ziv auf den Server kommt und ein wenig Farmen will das man keine fünf Meter mehr aus einer Safezone raus kann ohne das schon die ersten kommen und in mikro schreien als ob die einen Stock im A**** haben "ÜBERFALL ÜBERFALL Hände hoch oder du bist Tot". soweit so gut abgekommen an der ersten Station (nehmen wir als Beispiel Alu) kommt schon die zweite Kare und schreien "ÜBERFALL eine Bewegung und du bist Tot" bis sie dann merken das man nix dabei hat hätte man einen LKW zur hälfte gefüllt. Nachdem man auch diesen Kindergarten überstanden hat will man zur Verarbeitung wo der dritte Call der Tour wartet... dies läuft dann so ab das die Caller warten bist du verarbeitet hast und dann wen du fertig bist kommen und dich überfallen. danach verlangen sie den schlüssel und fahren mit deinem LKW zum Verkäufer und verkaufen 100% DEINES

    Hallöchen. Ich verstehe deine Frustration, aber ich muss sagen, es ist aktuell so, dass mehrere kleine Gangs auf den Server kommen und sich logischerweise erstmal an den kleinen Routen ran tasten. Jeder hat mal klein angefangen. Klar, fuckt es einen Farmer ab wenn er hochgenommen wird, es ist auch nicht Sinn der Sache 100% zu nehmen. Sollte sowas dennoch häufiger oder jeden Tag vorkommen, kannst du dich beim Support melden und man schaut sich das an und weist die Leute darauf hin. Ingame gibt es auch genug große Gangs, die einen Farmschutz bieten und keine Prozente nehmen.



    Zitat

    Zum Schluss noch ein Wort an alle Gangs die Callen...

    Schaltet endlich euer Gehirn ein und lasst Spieler die in ruhe Farmen wollen doch endlich auch mal etwas von IHRER Arbeit ihr macht ja schließlich nichts dafür außer rum zuschreien Überfall.

    Ich weiss genau das jetzt das große rum Geheule unter diesem Beitrag anfängt mit aussagen wie "Callen gehört dazu" oder "dann wehr dich doch einfach" oder mein Lieblings Spruch "Das ist nur ein Spiel".

    Wie ihr bereits selber gesagt habt. es ist ein Spiel und wenn ihr rumballern wollt geht CoD oder so spielen und nervt nicht Leute die in ruhe ein RP ich wiederhole das Wort RP machen wollen mir euren gecalle! Ich weiss auch das die Überfälle dazugehören aber es kann nicht sein das ich nichts für euer Geld macht außer Leuten die in ruhe Farmen die ganze zeit zu Überfallen und ihnen dann sogar noch 100% abzunehmen. Das ist einfach nur traurig. Und zum Spruch dann wehr dich doch einfach... es gibt Leute die ein RP auch so spielen wie es gedacht ist und ihr leben an erste stelle setzten und nicht alles was sie sehen niederballern sondern auf USA life ihr virtuellen leben führen.

    Hier muss ich jetzt sagen, das ist auch der falsche Weg. Das Grundprinzip von Altis Life besteht daraus, in einer fiktiven Welt, mit einem fiktiven Charakter sich etwas aufzubauen. Ob du jetzt nun ein Cop bist und Zivs vor Banditen/Rebellen schützt. Ein Medic, der dafür sorgt, dass alle wieder auf die Beine kommen. Ein Zivilist, der sich auf legalen oder illegalen Weg etwas bauen will oder ein Rebell, der komplett böses oder auch gutes im Sinn hat. Jeder hat das Recht seinen eigenen Weg/ die eigene Laufbahn einzuschlagen, wie er es für richtig hält (so lange es nicht mit mehreren Regelbrüchen geschieht). Ja, es gibt Leute, die connecten, sich direkt Waffen kaufen, callen und nie farmen gehen. Diese Leute sind aber meist nicht lange da. Du kannst auch nicht sagen "wenn ihr ballern wollt, geht CoD spielen".. Man muss einfach mal ehrlich sein, seitdem GTA RP existiert, wird in Arma selten geredet und USA Life ist noch ein Server, wo noch RP betrieben wird. Auf einen bestimmten Mod Server wird mittlerweile sogar mehr geschossen als geredet. Ich liebe RP, aber genauso gut liebe ich es in Arma ein anständiges Gefecht zu führen, diese Militärsimulation bietet einfach alles, was du dir für ein schönes Gefecht wünscht. Nicht jeder Caller ist gleich ein Caller der noch nie mit einem Farmfahrzeug unterwegs war. Wegen der 100% abnehmen Geschichte, habe ich ja oben schon was zu geschrieben. Es ist nicht gern gesehen, wenn jemand vollkommen kooperiert und ihm sogar seine Socken abgezogen werden.


    Die haben sie erfarmt, nicht gecallt. Man kann mit dem Geld halt leider nix anfangen. Man hat halt nix anderes zu tun als zu Callen.

    Endgame Faktor skr skr

    Tut mir leid, wenn ich das jetzt so sagen muss, aber seid ihr an eurem Schatten vorbeigelaufen? Man hat nichts anderes zu tun, außer zu callen weil es kein Endgame gibt? Das ist die dümmste Aussage, die ich bis jetzt gehört habe. Es gibt so viele Möglichkeiten, anstatt sich immer an der Airfieldbrücke aufzuahlten und sich mit den Cops rum zu beefen, könnte man sich mal in ein Fahrzeug setzen und ein paar Neulingen Fahrzeuge geben, Schutz anbieten, RP Situationen mit anderen Fraktionen starten und interagieren. Anstatt sich immer über alles und jeden aufzuregen, kann man sich mal hinsetzen und Vorschläge für ein gutes und SINNVOLLES endgame einreichen. Aber um die Gemüter mal etwas zu beruhigen, in der nächsten Zeit wird nicht mehr länger "coming soon" da stehen.

    Ich beziehe jetzt auch mal Stellung zu den Vorwürfen, sowohl als Supporter und auch als Leader von FGI. Fangen wir mit den Supporter Sachen an.

    Ja, die Situation bzw. die Aussage von mir in der Asservatenkammer war dumm, wurde aber direkt danach geklärt und aus der Welt geschafft. Deine Mates haben es sogar im Nachhinein verstanden. Zu dem Video, was daraufhin ohne jeglichen Kontext oder Vorgeschichte hochgeladen wurde, sage ich mal nichts. Es war das erste und letzte Mal, wo solch eine Aussage getätigt wurde (was nicht mal im bösen Sinne gemeint war). War eine scheiß Aktion, aber das wurde schon intern geklärt. Dann kommen wir zu dem Punkt, zwecks Supporter und Kontakte. Diese Aussage ist wirklich gewagt. Es wird jeder Spieler gleich behandelt, egal ob man ingame sich hasst oder aus verschiedenen Fraktionen stammt. Ich weiß auch um welchen Fall es dir geht, nämlich der, als V einen bei der Bank einfach erschossen hat und im Support für die Aktion und das reinplanten bestraft wurde. Völlig legitim. Jeder Supporter, der aktiv spielt und selber mal als "Kläger" in den Supp kommt, wird wie ein normaler Spieler behandelt, egal ob Supp Leitung oder normaler Supp. Die nächste Sache, ich persönlich habe dich kein einziges Mal supportet und wenn, ich behandel jeden gleich (das ist btw auch Voraussetzung). Ich habe an den Abend auch mal einen Fehler gemacht, einen Fehler, der mir so bis zum aktuellen Punkt nicht noch mal passiert ist. Ich habe mich dafür sogar im Diplo entschuldigt, falls dir es nicht mitgeteilt wurde, hast du hier jetzt noch mal meine offizielle Entschuldigung.


    Jetzt kommen wir zur FGI Sache


    FGI hatte sogar zu Seals eine sehr gute Beziehung und ein abkommen, wir hatten sogar ein indirektes Bündnis. Ich weiß nicht, woher du diese Aussagen hast, aber die sind quatsch. Es gab sogar Seal Member, die FGI beitreten wollten. Seals ist sogar so viel ich weiß, wegen einer anderen großen und aktiven Gang gegangen. Tipp für die Zukunft informiere dich besser und höre beide Seiten an. FGI hat V gehuntet? Das ist auch quatsch. Wir waren immer wieder zur selben Zeit, am selben Ort und wenn ich mich recht entsinne, kamen sogar größtenteils die Calls von eurer Seite. Das letzte Mal, als wir eine Gang "Gehuntet" haben, war zu ALB Zeiten, weil sich alle kleinen Gangs an FGI gewandt haben. Wir waren nie so wirklich eine Gruppierung, die immer wieder auf die kleinen Gangs drauf haut oder huntet, wir unterstützen sogar neue Gruppierungen, damit man mehr Konkurrenz und spaß hat. Wir existieren seit der 1.0 und präsent sind wir seit Februar 2018. Ich kann wirklich mit Stolz sagen, dass meine Gang sich immer versucht an die Regeln zu halten, noch nie die Rede von einem Gang Bann war, wir uns stets unseren Problemen gestellt und nach einer Lösung gesucht haben. Klar, gab es auch mal Regelbrüche, die von FGI begangen wurde, dies wurde aber auch normal im Supp geahndet. Man hat sich auch nicht immer mit jeden Verstanden oder hatte Differenzen, aber sowas gehört einfach dazu.


    Zum Abschluss möchte ich noch was loswerden. Bitte sagt jetzt nicht "er ist als Supporter parteiisch".. Es ist nun mal so, dass ich mir mit wirklich tollen Leuten auf USA Life etwas aufgebaut habe und dies als Leader/Spieler verteidige bzw. Stellung zu solchen Vorwürfen nehme. Vergesst einfach nicht, dass ein Supporter, Chief of Police, Medic Leitung, Support Leitung auch ein Ziv Leben haben und das professionell getrennt wird. Jeder will im Endeffekt auch mal mit seinen Mates, Freunden oder Home Boys spaß haben oder abschalten. Dies wird wirklich häufig vergessen.

    Warum erst neue Spieler verschrecken wenn man das Maximum jetzt schon umstellen könnte? Heutzutage spielt doch der großteil mit einem 90er-100er FOV, weil es einfach angenehmer und schöner ist. Klar gibt es Ausnahmen die maßlos übertreiben aber Leute die von anderen Servern kommen oder wieder mit Altis Life anfangen wollen, werden sich nicht die mühe machen und erst alles umstellen nur um sich mal einen neuen/alten Server wieder anzuschauen um zu entscheiden ob man wieder aktiv werden will. USA Life ist dafür beliebt weil es ein geiles Konzept ist mit vielen möglichkeiten die kein anderer Server bietet, der Server ist heraus gestochen weil er einfach anders ist, aber die Sache mit dem normalen FOV macht es etwas kaputt. Jeder der schon länger ein Teil der Arma Community ist, wird mir dies sicherlich bestätigen.


    Mir ist auch kein Server bekannt der eine FOV Grenze drin hat, man sollte diese wirklich auf 100 festlegen weil das nicht zu OP ist oder sonst was der gleichen.


    Im Namen von FGI kann ich auch sagen, das wir diese Entscheidung nachvollziehen können da es wie oben erwähnt wirklich Leute gibt/gab wo die Kamera in Sofia und der Charakter in Athira stand aber das sind auch die Leute, die deswegen nie was getroffen haben (keine Provokation), jeder gute und normale Arma Spieler weiß das ein zu hohes (ab 110er) FOV auch große Nachteile hat. Es ist schade das Aufgrund von Leuten die Keine Ahnung haben die gesamte Community drunter leiden muss, ja man will ein faires und ausgeglichenes Spielerlebnis schaffen aber es sollte auch angenehm sein und das ist es durch diese drastische Änderung einfach nicht.

    Das war 1. nicht NWO 2. und weil ihr mit mit FGI etwa soviel mehr RP macht ??? xD

    Madox jetzt wird es echt lächerlich. Ich habe nichts gegen dich aber die Aussage ist einfach Bullshit, FGI hat von Januar - Februar auch alles und jeden gecallt aber irgendwann ging uns dieser "Hate" gegen FGI auf den Sack und wir wollten so nicht weiter machen. FGI hat bis Juni keinen einzigen Cop ohne Grund gecallt, man hat IMMER alles mit RP gelöst auch wenn es Cops gab die einen unbedingt an den kragen wollten, wir haben sogar sehr oft RP mit Civ's gemacht aber sobald irgendwer die Wörter "stehen bleiben" hört, springen 95% der Leute raus und schießen direkt. Also ich kann mit stolz sagen das meine Gruppierung sich am Schlüpfer reist, nicht alles und jeden callen will.


    FGI war ja nicht ohne Grund mal eine der gefragtesten Gangs, da brauch mir jetzt bitte auch keiner mit "Masse statt Klasse" kommen.

    1. ich weiß nicht was eurer Meinung nach die Aufgaben des USPD's sind, es gibt genug Cops die euch mehrmals darauf hinweisen das ihr die Waffen weg stecken sollt, wenn ihr dem nach mehrmaliger Aufforderung nicht nach kommt, werden euch die Waffen abgenommen.


    2. Ich sage nur Bankfilialen Raub, wenn sie das Gebäude betreten werden sie und der Filialleiter erschossen, der Filialleiter hat eine Bombe um und ich den Zünder sobaald sie mir zu nah kommen jage ich alles in die Luft und fällt er mir aus der Hand geht auch alles hoch - somit als Polizist keine Chance etwas zu machen und in mehreren Augen Power RP.


    3. Wir sehen tote Civ's am Boden liegen, fragen nach was los ist, Kroos seine erste Handlung und Aussage: drücken sie mir einen Taser Call werden sie erschossen, kommen sie mir zu nah, werden sie erschossen, kommen noch mehr Kollegen, werden sie erschossen - sehr gutes Roleplay


    4. Als wir, FGI euch gestern überfallen haben, das war ein normaler und deutlicher call, ihr seid ausgestiegen und habt das Feuer eröffnet, somit seid ihr selber Schuld.


    5. Wir nehmen einen DSW'ler am Airfield Fest, da er Cop Gear hat. Rainer C Ment callt in der Safezone mit einer Waffe in der Hand "Ihr lasst meinen Kollegen Frei, sonst klären wir das hier anders"


    So jetzt denkt mal bitte über euer Verhalten nach und regt euch dann nicht auf dass solche Posts erstellt werden und an eurer Vernunft appeliert wird. Es ist doch wohl normal das die Cops sich zur zeit wehren und nicht alles mit sich machen lassen, wenn ihr nicht versteht was der Sinn einer Polizei auf einem Life Server ist, dann ist es echt Schade. Es werden oft genug Civ's mit illegalen Waffen in ruhe gelassen und das weil sie Kooperieren und nicht direkt bei einem Hallo einen weg callen. Das was ihr macht hat absolut Null mit RP zu tun, ihr seht einen Streifenwagen ankommen und callt direkt "...oder sie werden erschossen". Was erwartet ihr dann noch vom USPD? Auf jede Aktion folgt eine Reaktion.







    Ich verstehe nicht warum man dort einen Corporal mit Cadetten hin schickt und keinen Inspector oder so. Ich kann die Cops verstehen das wenn sie immer wieder die gleiche Story bei einer RP Bank und deshalb keine Lust darauf haben aber diese Story ist echt einfallsreich und was anderes. Vielleicht solltest du ja mal zur Leitung gehen und mit denen über die gestrige Situation reden weil bei sowas sind die immer zur stelle und finden eine Lösung (: