Beiträge von Koutarou Amon

    Das Problem bei der Aggressivität ruht auf beiden Seiten. Wenn man versucht vor den Polizisten zu fliehen, hat man sehr schnell eine EMP-Warnung drinn oder man sieht schon von weitem die Hellcat sowie 3 andere Streifen die einem hinterherdackeln.


    Manchmal wird man sogar verfolgt wenn man einen Offroad fährt und normale Klamotten aus dem Kleiderladen trägt, obwohl man auf seiner Seite gefahren ist und nicht unbedingt schneller als außerorts erlaubt. Natürlich ist man dann eher weniger dazu bereit mit der "Willkür-Streife" zu reden.


    Aus erfahrungswerten und Aussagen weiß ich, dass die Polizisten auch mal ganz froh darüber sind, wenn sie schießen können. Viel passiert ja nicht in den USA. Von daher kann ich deine Aussage mit " Unsere Laune sinkt immer weiter" nicht nachvollziehen.


    Über der Polizei liegt aktuell so und so das Image, dass sie alle Waffen direkt beschlagnahmen wollen und direkt auf die wanted geiern. Dies kann ich auch aus meiner Sicht bestätigen, denn als ich Cop gespielt (max 2 Wochen her), kamen die Zivilisten sogar im Gespräch schon auf mich zu und sagten Sachen wie : "Ja meine Waffe ist ja jetzt eh gleich weg. Die sehe ich sowieso nie wieder und ich muss gleich wieder ein Ticket zahlen". Kein Wunder also, dass mit der Polizei nicht geredet werden will.


    Aus meiner rebellischen Sicht sieht es wie folgt aus, ich denke da kann ich im Namen meiner Gruppierung sprechen:

    Wenn wir sehen würden, dass sich nicht direkt 5 Polizisten in Position begeben und nur auf einen Call warten, sondern es bei einer normalen Straßenkontrolle bleibt, bei der wirklich nur der Streifenwagen vor Ort ist und sonst niemand, dann wären wir deutlich entspannter und würden auch liebend gerne mit euch reden. Allerding haben wir zu viele Zweifel wenn ihr, wie schon erwähnt, immer gleich mit der ganzen Privatarmee aufkreuzt. Weil da kann sich jeder selbst ausrechnen, dass die Polizisten durch deren Backup von den anderen Streifen zu Selbstbewusst werden und die Illegalen Gegenstände in jedem Fall haben wollen, da sie in der "Machtposition" sind. Die Storys dahinter sind dann auch egal.




    Zu dem Notruf, der  John Wulf  fand sich dort bestimmt nur super Lustig und wollte keinen mit seiner Aussage beleidigen, sehe ich bestimmt richtig, nicht wahr? Sollte so etwas allerdings noch einmal auftreten, könnte dies Probleme mit sich führen.