Roberto Escobar Gaviria

  • Männlich
  • Hieß früher KeineChancee
  • Mitglied seit 20. Januar 2019
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
6
Erhaltene Likes
7
Punkte
47
Profil-Aufrufe
92
  • 🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌒🌕🌕🌕🌕🌘🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌔🌕🌕🌕🌕🌕🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌘🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌒🌕🌕🌘🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌖🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌒🌕🌕🌘🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌔🌕🌖🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌔🌕🌕🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌔🌕🌕🌕🌕🌕🌖🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌕🌕🌕🌕🌕🌕🌖🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌒🌕🌕🌕🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌕🌕🌕🌕🌕🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌓🌕🌗🌑🌔🌕🌗🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌔🌕🌘🌑🌓🌕🌖🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌕🌕🌑🌑🌒🌕🌕🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌕🌕🌘🌑🌒🌕🌕🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌔🌕🌘🌑🌒🌕🌕🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌓🌕🌗🌑🌓🌕🌖🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌒🌕🌕🌕🌕🌕🌘🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌕🌘🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌖🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌒🌕🌕🌕🌕🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌔🌕🌕🌖🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌖🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌕🌕🌕🌗🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌕🌕🌕🌖🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌕🌗🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌒🌕🌕🌕🌕🌕🌘🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌓🌕🌖🌑🌓🌕🌘🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌒🌕🌕🌑🌔🌕🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌕🌕🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌕🌕🌕🌕🌕🌘🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌔🌕🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌕🌕🌑🌑🌔🌕🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌕🌕🌕🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌓🌕🌕🌕🌘🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
    🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑🌑
  • geile sau
  • Charakter-Story:

    Ich Roberto Escobar Gaviria wurde in einem ärmlichen Spital in Kolumbien 1995 geboren.

    1 Woche Später konnten wir nach Hause und ich hatte ein Wunderschönes Kinderbett mit einer Schaukelfunktion mein älterer Bruder sah ich nicht sehr oft. Wir hatten nie sehr viel Geld mein Vater ging jeden Tag zur Arbeit und meine Mutter auch ich war immer allein, ein Kindermädchen konnten wir uns nicht leisten das Haus hatte ein Loch in der decke wodurch es immer reinregnete. Mit 2 lernte ich gehen und mit 3 lernte ich schon Fahrrad fahren. Es gab auch andere Kinder in meiner Umgebung wodurch ich den guten Kontakt zu Menschen lernte. Mit 4 Jahren ging mein Fahrrad durch ein Unfall kaputt ich lag 3 Wochen im Krankenhaus wegen einem Armbruch und wartete auf eine Spende um die Operation durchführen zu können. Dann war es endlich soweit eine Reiche Familie spendete uns 10‘000$ und am nächsten Tag konnte ich schon nach Hause. Allerdings sah ich an dem Tag das Letzte mal mein Vater. Mit 5 bekam ich von meinem besten Kolleg ein Rennrad geschenkt ich trainierte zu dieser Zeit besonders oft und fleißig.

    10 Jahre Später holte ich für das kolumbianische Rennrad-Team den Meistertitel und 2 Jahre später mit 17 den Südamerikanischen Meistertitel. Zurzeit studiere ich Chemie und Elektronik. Ich habe mit 19 Jahren in einer Lotterie 500‘000$ gewonnen, mit dem Geld kaufte ich meiner Familie ein schöneres Haus Rionegro in Kolumbien. Später zahlte mein Bruder, meiner Mutter und mir schöne Ferien in Mexiko. Wieso er dies tute und woher er dieses Geld hatte wussten wir allerdings nicht wir waren für eine Woche im Besten Hotel. Das schönste war die warme Dusche und das fließende Wasser und, dass wir genug zu essen hatten wir schätzten es sehr. Plötzlich an dem Tag, an dem wir abreisen wollten und auf dem weg zum Flughafen waren verfolgten uns 3 schwarze Konvois. Das Taxi hielt and als das Blaulicht und das Signalhorn ertönte. Es stiegen mehrere FBI Agenten aus und richteten ein schweres Sturmgewehr auf uns. Sie wollten uns ins Gefängnis begleiten jedoch wussten wir nicht warum. Sie sagten wir wüssten warum. Meine Mutter wehrte sich und wurde kurz darauf erschossen. Ich wusste genau ich hatte keine Chance. Im Gefängnis wollten sie Informationen zu Meinem Bruder, als ich ihnen nichts sagen konnte steckten sie mich in Einzelhaft. Mich erreichten ein paar Briefe von meinem Bruder mit einem Foto. An diesem Moment habe ich ihn zuletzt gesehen. Ich begriff, dass er kriminelle Machenschaften vorhatte. 1 Monat später wurde ich aus dem Gefängnis entlassen. Und hatte nichts mehr Außer das Haus, kein Bruder, keine Mutter und kein Vater.
  • Arma 3 Brudaaa :D